Impressum
Bradley Shingleton, Eberhard Stilz (Hrsg.):<br>The Global Ethic and Law.

Bradley Shingleton, Eberhard Stilz (Hrsg.):
The Global Ethic and Law.

 
Nomos Verlag in Gemeinschaft mit Bloomsbury Publishing
183 S., gebunden, englisch
ISBN 978-3-8487-1474-2
EUR 48,00

Als grundlegende Institution der menschlichen Gesellschaft ist das Recht ein sehr einflussreicher Faktor für individuelles und gesellschaftliches Handeln. Doch sein normativer Status ist umstritten, vor allem in pluralistischen, säkularisierten Gesellschaften. Ist Recht im Wesentlichen das Ergebnis einer Gesetzgebung und juristischen Interpretation oder kann und sollte es ethische Werte und Imperative reflektieren? Wenn ja, woraus speisen sich diese Imperative und wie erreichen sie das notwendige Maß an gesellschaftlichem Konsens in religiös heterogenen Gesellschaften, die als Folge von Kultur, Handel, Kommunikation und Einwanderung zunehmend globalisiert sind? Der Band trägt zur Beantwortung dieser Fragen bei.

As a fundamental institution of human societies, law is a deeply influential factor in individual and social activity. Yet its normative status is controversial, particularly in pluralistic, secularized societies. Is law essentially the result of legislative creation and juridical interpretation, or can and should it reflect ethical values and imperatives? If it can what are the sources of those imperatives, and how do they achieve the necessary degree of social consensus in religiously diverse societies that are increasingly globalized and globalizing as a consequence of culture, commerce, communication and immigration?


 
© Stiftung Weltethos Tübingen